weather-image
17°

Beachvolleyball: Bergmann/Harms in Malaysia auf Platz fünf

Wichtiger Schritt Richtung WM

KUALA LUMPUR. Beim zweiten Turnier der World Tour Serie war das Rattenfänger Beach-Team Philipp Arne Bergmann/ Yannick Harms vom TC Hameln an den Medaillenrängen schon ganz nah dran.

veröffentlicht am 03.05.2019 um 15:12 Uhr

270_0900_133252_sp800_0405_Bergmann_Harms_FIVB.jpg
Klaus Frye

Autor

Klaus Frye Sportreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Erst im Viertelfinale des 3-Sterne-Turniers in Malaysia platzten ausgerechnet im deutschen Duell gegen die nationalen Konkurrenten Walkenhorst/Winter alle Träume. Reichlich Brisanz, doch am Ende mussten sich Hamelns Beach-Boys im Viertelfinale mit 16:21; 18:21 geschlagen geben.

In der Endabrechnung reichte es dennoch zum fünften Platz. Und der beschert Bergmann/Harms jede Menge Punkte und durchaus zufriedene Gesichter. Denn mit dem starken Auftritt in Kuala Lumpur haben die Beach-Boys aus dem Weserbergland vor allem einen wichtigen Schritt in Richtung Weltmeisterschaft, die vom 28. Juni bis 7. Juli am Hamburger Rothenbaum ausgetragen wird, geschafft.

Vor dem Viertelfinal-Auftritt hatten sich die TCer mit drei Siegen und einer Niederlage in die Runde der besten acht Teams gekämpft. Im ersten Spiel hielten sie die Schweizer Metral/Breer mit 21:11; 21:14 auf Distanz, beim zweiten Auftritt mussten sie sich gegen die Esten Tiisaa/Nolvak mit 19:21; 22:24 geschlagen geben. Von der Niederlage erholte sich das TC-Duo aber schnell, meldete sich mit starken Vorstellungen zurück und zog mit erfolgreichen Auftritten gegen die Österreicher Ermacova/Pristanz (21:19; 21:19) und die Ukrainer Popov/Gordieiev (21:14; 21:16) erstmals in diesem Jahr ins Viertelfinale ein. Nach dem Rückflug in heimatliche Gefilde und einer kurzen Verschnaufpause geht es für Bergmann/Harms vom 10. bis 12. Mai mit der TK-Tour in Münster weiter.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?