weather-image
28°
×

Wende für Mende auch ohne Torfrau?

Fußball (ro). In der Bezirksoberliga der Frauen steht bei Eintracht Hameln bislang noch die Null auf dem Punktekonto. Das soll sich nun am Sonntag (11 Uhr) ändern, wenn der ebenfalls noch sieglose Aufsteiger TSG Ahlten II zum Kellerduell in Hameln antritt. „Wir stehen schon unter Zugzwang und wollen nun für ein positives Ergebnis alles versuchen“, gibt Trainer Markus Mende die Stimmung beim ESV wieder. Allerdings hat er keine gelernte Torfrau zur Verfügung. Sabrina Fraatz und Sabrina Bous sind beruflich verhindert.

veröffentlicht am 11.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige