weather-image
14°
×

Wechsel geplatzt! Jermakowicz gibt Inter einen Korb

Fußball (aro). Der bereits als perfekt gemeldete Wechsel ist geplatzt! Pawel Jermakowicz gab Inter Holzhausen einen Korb, weil er nun doch seinem bisherigen Verein TuS Hessisch Oldendorf treu bleiben will. Inters Fußball-Chef Thomas Bertram ist von Jermakowicz schwer enttäuscht: „Seine Entscheidung ist für uns nicht nachvollziehbar. Wir haben ihm hier eine berufliche Perspektive ermöglicht, die er einfach weggeworfen hat.“ Für Holzhausens neuen Trainer Lutz Klingen ist die überraschende Absage kein Beinbruch: „Wir sind auch ohne die Unterstützung von Pawel stark genug, ein entscheidendes Wort in der Leistungsklasse mitzureden.“

veröffentlicht am 01.07.2010 um 10:35 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt