weather-image
23°
MTV Rohrsen gewinnt 30:22 in Celle

War das die Vorentscheidung im Titelkampf?

Handball (aro). War das die Vorentscheidung im Titelkampf? Vermutlich nicht. Aber nach dem 30:22 (14:15)-Sieg gegen die Bundesliga-Reserve des SV Garßen Celle haben die Oberliga-Frauen des MTV Rohrsen jetzt alle Trümpfe in der Hand! Selbst Trainer Michael Hensel hatte nicht damit gerechnet, „dass wir hier so klar gewinnen“. Immerhin hatte Garßen in der Rückrunde alle Spiele gewonnen. Doch gestern riss die beeindruckende Siegesserie gegen den Tabellenführer aus Rohrsen, der weiter Richtung dritte Liga marschiert. Vom Anpfiff an sahen die rund 150 Zuschauer einen offenen Schlagabtausch auf sehr hohem Niveau. Vor allem in den ersten 30 Minuten bot das Team aus Garßen, das mit Nastja Antonewitch und Anna-Katharina Loest zwei Bundesligaspielerinnen in den Reihen hatte, dem MTV eindrucksvoll Paroli. Doch mit zunehmender Spieldauer musste das Team von Spielertrainerin Inga Kahle dem hohen Tempo der ersten Hälfte Tribut zollen. „Wir haben den Gegner nicht zur Entfaltung kommen lassen“, sagte Hensel, der auf eine sehr defensive 6:0-Abwehr setzte – mit Erfolg. Die Taktik des Trainers ging diesmal voll auf!

veröffentlicht am 07.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_4257668_sp201_0803.jpg

Lediglich Antonewitch, die achtmal traf, konnte das Abwehrbollwerk knacken. Kahle, Loest und Co. bissen sich dagegen oft an der aggressiven Deckung des MTV die Zähne aus. Trotz des immens wichtigen Auswärtssieges drückte Hensel auf die Euphoriebremse: „Heute wurde noch nicht die Meisterschaft entschieden. Der Sieg in Garßen war die Pflicht.“ Die Kür soll Samstag beim Tabellenzweiten in Hollenstedt folgen.

Rohrsen: Manuela Schostag (9), Saskia Diedrichs (5), Nina Griese (4/4), Janika Kohnke-Zander (2), Nevena Orsulic (3), Katharine Tyce (3), Anja Basteck (3), Inga Symann (1).

Rohrsen Mannschaftsführerin Inga Symann (rechts) setzt sich gegen Celles Spielertrainerin Inga Kahle durch.

M. Hensel.
  • M. Hensel.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt