weather-image
19°

27. Volksbank-Benze-Cup: Preußen 07, Tündern, WTW und Grohnde in der Zwischenrunde

Wallensens Knecht lässt Pyrmont alt aussehen

Fußball (kf). Mit WTW Wallensen und dem TSV Grohnde hatten am ersten Tag des 27. Volksbank-Benze-Cups gleich zwei Kreisligisten Grund zum Jubeln. Beide Teams qualifizierten sich neben Titelverteidiger Preußen Hameln 07 und Bezirksoberligist HSC BW Tündern für die Zwischenrunde. Wer hätte das gedacht?

veröffentlicht am 28.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:21 Uhr

Tünderns Liebegott (re.) im Duell mit Öktem (Grohnde). Fotos: nl

Gleich im ersten Spiel sorgte WTW-Torjäger Dustin Knecht mit seinem Last-Minute-Treffer zum 3:2 gegen die enttäuschende SpVgg. Bad Pyrmont für eine faustdicke Überraschung. Dem von Uwe Kirsch gecoachten Außenseiter reichte danach ein 1:1 gegen den MTSV Aerzen, um mit vier Punkten als Zweiter der Gruppe A hinter dem ungeschlagenen Oberligist Preußen 07 (9 Punkte) in die Zwischenrunde einzuziehen. Die Pyrmonter verstanden es auch im Duell gegen den alten Rivalen Preußen 07 nicht, einen Punkt über die Zeit zu bringen. Nach der 1:2-Niederlage konnten die Kurstädter mit mageren drei Punkten das Unternehmen Benze-Cup ebenso wie der MTSV Aerzen (1) frühzeitig abhaken.

Spannend bis zur letzten Partie blieb es in der Gruppe B, wo der TSV Grohnde kurz vor Toresschluss entscheidend hinlangte. Dank des zweiten Dreierpacks gegen Bezirksligist FC Stadthagen (3:1) festigte der TSV hinter dem HSC BW Tündern (7 Punkte) den zweiten Tabellenplatz und zog als zweiter Kreisligist in die Zwischenrunde ein. Auf der Strecke blieb neben dem FC Stadthagen (2) auch der TSV Bisperode (1). Heute ab 17 Uhr werden in der Sporthalle am Einsiedlerbach die Vorrunden-Spiele der Gruppen C und D fortgesetzt.

WTW-Jubel: Ehlerding (re.) beglückwünscht Torschütze Knecht.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt