weather-image
×

VfL Hameln: Engelhard kommt wieder - Clausing geht

Hameln (jko). Handball-Oberligist VfL Hameln hat den nächsten Neuzugang unter Dach und Fach. Marcel Engelhard kehrt nach einjährigem Intermezzo beim Liga-Konkurrenten TV 87 Stadtoldendorf zur kommenden Saison in seine Heimatstadt zurück.

veröffentlicht am 19.04.2011 um 12:26 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

Hameln (jko). Handball-Oberligist VfL Hameln hat den nächsten Neuzugang unter Dach und Fach. Marcel Engelhard kehrt nach einjährigem Intermezzo beim Liga-Konkurrenten TV 87 Stadtoldendorf zur kommenden Saison in seine Heimatstadt zurück. Der 21-jährige Linkshänder ist für die Rechtsaußen-Position vorgesehen und ersetzt den aus beruflichen Gründen ausscheidenden Marc Clausing. "Der Kontakt zu Marcel war nie abgerissen, er wohnt in Hameln, hat noch viele Freunde bei uns und wollte deshalb gerne zurück", berichtete Manager Ralph Krone, betont allerdings auch, "dass er sich sportlich bei uns beweisen muss". Bedingt durch einen Mittelfußbruch lag Engelhard lange auf Eis und ist für die Stadtoldendorfer erst seit Beginn der Rückrunde wieder am Ball. Engelhard schließt im Sommer seine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann ab und wird danach in Hameln eine weiterführende Schule besuchen. "Insofern macht der Wechsel für ihn und für uns absolut Sinn", so Krone.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige