weather-image
×

Tündern Samstag gegen den MTV Ilten / Piontek plagt Erkältung

Urunow kann auf Wyrwoll zählen

Fußball (kf). Nach der wetterbedingten Zwangspause am vergangenen Wochenende steigt für Bezirksoberliga-Schlusslicht HSC BW Tündern am Samstag (14 Uhr) das Heimspiel gegen Aufsteiger MTV Ilten. Für Interimstrainer Sakir Urunow bei seiner Premiere bestimmt keine leichte Aufgabe, denn die vom ehemaligen 96-Profi Jörg Kretschmar trainierte Mannschaft rangiert mit 22 Punkten in sicheren Gefilden. Doch der Iltener Angriff riss mit 19 Toren bislang keine Bäume aus.

veröffentlicht am 03.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 16:21 Uhr

Personell kann Urunow ein wenig durchatmen, denn mit dem zuletzt angeschlagenen Sönke Wyrwoll meldete sich ein wichtiger Akteur zurück. Kapitän Tim Piontek plagte sich zuletzt zwar mit einer starken Erkältung herum, dürfte morgen aber wieder fit sein. Für Urunow ist wichtig, dass seine Spieler vor allem die totalen Verunsicherungen der letzten Wochen ablegen. „Und die Köpfe müssen endlich wieder frei werden“, stellte Pressesprecher Karsten Leonhart in den Vordergrund. Klar ist aber auch, dass sich die Tünderaner gegenüber der letzten Vorstellung gegen Wunstorf deutlich steigern müssen, wenn tatsächlich der erste Dreier eingefahren werden soll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt