weather-image
13°
Rennfahrer des RRV Hameln-Pyrmont überzeugen in Osnabrück

Uber und Warnecke gut platziert

Radsport (ro). Erneut ganz fest im Sattel saß Jan-Gerrit Uber. Die Nachwuchshoffnung des RRV Hameln-Pyrmont trat gleich zweimal in die Pedalen und durfte sich beim Rennen „Rund um den Bramscher Berg“ über Platz neun und bei „Rund um Osnabrück-Schinkel“ über den dritten Rang freuen.

veröffentlicht am 07.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:21 Uhr

Im Feld der U17 musste sich der amtierende Kreismeister nach 43 km im Zielsprint nur dem deutschen Jugend-Crosschampion Felix Rieckmann sowie Jannis Schröder (beide RG Hamburg) geschlagen geben.

„Platz drei ist super. Zusammen mit Bramsche war das wohl mein bestes Wochenende“, zog Uber zufrieden Bilanz. Mit diesen guten Ergebnissen schob sich das Nachwuchstalent des RRV in der deutschen Rangliste bis auf Platz 13 vor. Sein nächstes Ziel: bei den anstehenden Bezirksmeisterschaften und den folgenden Landesmeisterschaften ebenfalls ganz weit nach vorne fahren.

Gut in Form präsentierte sich auch Malte Warnecke. Im Rennen der C-Klasse konnte sich der RRV-Fahrer nach 20 Runden im Massensprint gegen seine 177 Mitstarter gut behaupten und den achten Platz erkämpfen. Er bejubelte damit nach Platz 16 in Nienburg seine erste Top- 10-Platzierung im Jahr 2009. Mit Ralf Kropp, Dennis Schulz, Lukas Proske und Christoph Szostak waren hier noch vier weitere Hameln-Pyrmonter am Start. Sie hatten allerdings trotz guter Leistungen am Ende nichts mit dem Rennausgang zu tun.

In der Hauptklasse (A/B) über 80,6 km wurde Gunnar Wulf beim zweiten Sieg von Christoph Dargatz aus Wernigerode Zwölfter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt