weather-image
×

TuS Rohden: Stephan Schröer hört auf

Fußball (aro). Stephan Schröer sagt adieu. Der sympathische Trainer wird den Kreisligisten TuS Rohden-Segelhorst am Saisonende nach zweieinhalb Jahren verlassen. „Mein Akku ist leer“, begründet Schröer seine Entscheidung.

veröffentlicht am 16.05.2011 um 14:26 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

Fußball (aro). Stephan Schröer sagt adieu. Der sympathische Trainer wird den Kreisligisten TuS Rohden-Segelhorst am Saisonende nach zweieinhalb Jahren verlassen. „Mein Akku ist leer", begründet Schröer seine Entscheidung. Deshalb will er sich eine schöpferische Pause gönnen und keinen anderen Trainerjob übernehmen.

 

Mehr lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige