weather-image
29°

Turniersiege für Wunder und Eichhorn

Judo (rhs). Beim Turnier in Nordstemmen überzeugten die Kämpfer aus Aerzen und Hameln. Siege feierten Christin Wunder (U 14) und Jan-Philip Eichhorn (U 17) vom MTSV. Weitere Finalisten in dieser Altersstufe waren die Aerzener Svenja Pfeiffer, Marcel Lehneke und Richard Guhl. Allerdings waren ihre Finalgegner beim Kampf um die Goldmedaille zu stark, so dass sie sich mit Silber begnügen mussten. Bei den Jüngsten (U 11) konnten sich Shirin Christel (VfL Hameln) und Marie Rolfsmeier (Aerzen) ebenfalls bis in den Endkampf vorkämpfen und sich zweite Plätze sichern. Bronze ging an Jaclyn Wehrmann (VfL) sowie Lea Vogel und Jan-Malte Wienecke, beide vom MTSV.

veröffentlicht am 03.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:41 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare