weather-image
28°
×

Tündern II: Pech im Endspurt

Tischtennis (kr). In der Herren-Bezirksoberliga hielt der TSV Tündern II beim TSV Hagenburg bis zum 6:6 mit, unterlag dann aber noch mit 6:9. „Das war sehr unglücklich, weil wir in der Schlussphase zwei Niederlagen im fünften Satz hinnehmen mussten. Eine Chance auf einen Punktgewinn war da“, erklärte Tünderns Kapitän Marcel Dempewolf. Neben zwei Punkten im Doppel zeigten sich auch André Möhle, Daniel Ziesener, Tim Janke und Andreas Rose erfolgreich.

veröffentlicht am 14.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige