weather-image
20°
×

TSV-Jungen im Doppelstress

Tischtennis (kr). In der Tischtennis-Niedersachsenliga sind die Jungen des TSV Tündern nach zwei Spieltagen bislang noch ohne Sieg. Heute (18.30 Uhr) soll nun im Heimspiel gegen den TSV Hespe das erste Erfolgserlebnis gelingen. „Die Chancen stehen 50:50“, glaubt Tünderns Betreuer Andreas Rose. Sonntag (11 Uhr) präsentiert sich dann die Spitzenmannschaft von Hannover 96 in Tündern. Da hängen die Trauben allerdings wesentlich höher für den Aufsteiger.

veröffentlicht am 24.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 09:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige