weather-image
28°
×

Klares 4:9 in Bad Oeynhausen / TSV II gegen Wewer chancenlos

TSV bangt um den Klassenerhalt

Tischtennis (heb). So wird das nichts mit dem Klassenerhalt in der Landesliga. Verdient mit 4:9 unterlag der TSV Elbrinxen beim TTC Bad Oeynhausen und muss sich jetzt endgültig mit zwei anderen Teams um den Relegationsplatz streiten. Lediglich Spitzenspieler Maik Huebner (2) sowie Werner Meihost und das Doppel Huebner/Mirko Albrecht konnten für das TSV-Team punkten. In einigen Phasen fehlte zwar ein wenig Glück, aber an der Niederlage gab es aus Sicht der Elbrinxer nichts zu beschönigen. Bereits nächste Woche gegen Bardüttingdorf hofft der TSV auf eine deutliche Leistungssteigerung, um sich im Kampf um den Klassenerhalt endlich ein wenig Luft zu verschaffen.

veröffentlicht am 01.02.2009 um 20:04 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 16:21 Uhr

Trotz der deutlichen 2:9- Niederlage zog sich der TSV II in der Bezirksklasse gegen Tabellenführer SC Wewer durchaus achtbar aus der Affäre. Punkten konnten aber nur das Doppel Günter Köhler/Günter Reker sowie Köhler im Einzel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige