weather-image
24°

TSG wieder mit Gericke und Bauer

Handball (kf). Oberliga-Absteiger TSG Emmerthal steckt auch in der Verbandsliga nach sechs Spieltagen schon wieder im Abstiegskampf. Um dort nicht als Dauergast geführt zu werden, soll heute (19.30 Uhr) beim MTV Braunschweig der zweite Saisonsieg mitgenommen werden. Doch Trainer Matthias Braun weiß, das die Aufgabe kein Selbstläufer wird. Immerhin kann er personell durchatmen, denn Nils Gericke und Christoph Bauer sind wieder dabei. Allein der Einsatz von Nils Vietmeyer ist fraglich. Gefragt ist vor allem die Abwehr, die mit Kreisläufer Benckendorf und den Torjägern Köhler und Sowa drei wichtige Akteure in den Griff bekommen muss. „Vor allem Köhler sorgte zuletzt für viel Alarm“, weiß Braun, dessen Mannschaft mit Respekt und guter Stimmung in die Welfenstadt fährt. „Vor allem müssen wir leichte Gegentore verhindern“, machte Emmerthals Coach seiner Abwehrreihe noch einmal deutlich.

veröffentlicht am 16.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 04:41 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare