weather-image
11°

Gesamtsieg beim Klüt-Kanstein-Cup / Auch Hauke Plutte vorn

Triumph auf dem Finkenborn: Famose Klose die Bergkönigin

Leichtathletik (olz). Sie siegt und siegt. Kathleen Klose ist die heimische Berg-Königin. Die Spezialistin des ESV Eintracht Hameln triumphierte auch beim 1. Finkenbornlauf über 12 km und sicherte sich damit souverän in der Frauen-Konkurrenz den Gesamtsieg beim Klüt-Kanstein-Cup. „Dies war der leichteste der drei Bergläufe, und bin froh, dass der Cup in Hameln bleibt“, jubelte Klose im Ziel.

veröffentlicht am 14.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_4217075_sp209_1512.jpg

Zuvor hatte sie sich in 55:20 Minuten vor Angelika Corner aus Hameln (56:37 Min.) und Barbara Schulte vom TSV Bisperode (58:53) locker behauptet. Über den Gesamtsieg auf der Langstrecke der Männer durfte sich Hauke Plutte vom VfL Hessisch Oldendorf freuen. Zum Abschluss der Lauf-Triologie reichte ihm Platz zwei in 46:30 Minuten hinter Sebastian Hendridschke (Hannover 96), der in 42:52 Minuten das Ziel erreichte. Dritter wurde der Afferder Jürgen Siebert (48:52). Christine Lippelt (RV Hameln) und Tobias Meyer (ESV) dominierten beim gleichzeitig ersten Lauf der Winterserie über die 7 Kilometer und wurden damit auch ihrer Favoritenrolle auf den Gesamtsieg beim Klüt-Kan-stein-Cup gerecht.

Meyer absolvierte die Distanz in 25:17 Minuten vor seinem Bruder Philip (26:33) und Andy Spieß (27:09) vom TV Jahn Welsede. Lippelt (35:39) gewann vor Marion Müller (36:35 min.) und Sigrid Meyer (beide ESV), die nach 36:54 Minuten ins Ziel lief. Zufrieden waren auch die Veranstalter vom ESV, denn 67 Läuferinnen und Läufer, die an den Start gingen, bildeten eine neue Rekordkulisse auf dem Hamelner Hausberg, und für ein Novum sorgte der 42-jährige Frank Blumenfeld. Der war extra aus Köln angereist war, um seinen 157. Lauf bei einer Erstveranstaltung zu absolvieren. „Ich bin ein Premierenläufer und Wettkampf-Städte-Fresser und will damit ins Guinness-Buch der Rekorde“, bekannte der Rheinländer. Auf dem Finkenborn wurde er in 55:05 Minuten Zehnter über die 12 Kilometer.

Kathleen Klose vom ESV Eintracht Hameln lief auf dem Finkenborn als erste Läuferin über die Ziellinie.

Foto: olz



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt