weather-image
10°

Treffer von Freudenberg reicht nicht

Fußball (red). Im Kreisderby der Frauen-Bezirksliga unterlag der stark ersatzgeschwächte HSC BW Tündern mit 1:3 (0:1) beim Tabellendritten TSV Nettelrede und schwebt damit weiterhin in großer Abstiegsgefahr. „Eine unglückliche Niederlage“, bilanzierte Trainer Sfalanga enttäuscht. Die Nettelreder Führung durch Maike Schwekendiek (30.) konnte die unermüdlich rackernde Denise Freudenberg (50.) noch ausgleichen. Nora Köhler (60.) und Henrike Sustrath (90.) besiegelten schließlich die HSC-Niederlage. Katja Fleischer und Torhüterin Laura Schnittger verdienten sich noch Bestnoten.

veröffentlicht am 22.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt