weather-image
34°
×

Trauer um Torsten Oppermann

Fußball (red). Kreisligist TSV Bisperode trauert um Torsten Oppermann, der am Sonntag im Alter von 41 Jahren verstorben ist. Der Betreuer der I. Herren war am 17. September während des Kreisligaspiels gegen den TuS Rohden am Spielfeldrand zusammengebrochen und in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Torsten Oppermann, von allen nur „Toschi“ gerufen, war seit Oktober 1988 Mitglied beim TSV. Er hütete zunächst das Tor der II. Herren und übernahm dann nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn die Betreuung der 1. Herren. Weiterhin wirkte er als Trainer und Betreuer einer Jugendmannschaft und erwarb erst in diesem Jahr die Trainer-Lizenz. Der Verstorbene hinterlässt seine Ehefrau und seinen elfjährigen Sohn. Die Trauerfeier findet am kommenden Donnerstag (13 Uhr) in der Friedhofskapelle in Bessingen statt.

veröffentlicht am 28.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 08:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige