weather-image
12°

Transfercoup: Preußen verpflichtet Jannik Hilker!

Hameln (aro). Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Preußen Hameln 07 verpflichtet Jannik Hilker! Der Ex-Tünderaner, der seit 2008 für die Bundesliga-Reserve von Hannover 96 in der Regionalliga spielte, wird beim von Kai Oswald gecoachten Oberligisten einen Vertrag bis zum Saisonende unterschreiben und sich in der Rückrunde das 07-Trikot überstreifen.

veröffentlicht am 30.12.2009 um 14:33 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:21 Uhr

Hameln (aro). Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Preußen Hameln 07 verpflichtet Jannik Hilker! Der Ex-Tünderaner, der seit 2008 für die Bundesliga-Reserve von Hannover 96 in der Regionalliga spielte, wird beim von Kai Oswald gecoachten Oberligisten einen Vertrag bis zum Saisonende unterschreiben und sich in der Rückrunde das 07-Trikot überstreifen. Den Transfercoup fädelte Preußen-Berater Axel Marahrens kurz vor dem Jahreswechsel ein: „Ich bin sehr stolz, dass der Transfer geklappt hat. Jannik war unser absoluter Wunschspieler. Er ist eine enorme Verstärkung für unser Team.“ Möglich wurde der Wechsel, weil Hilker vor wenigen Tagen nach nur 18 Monaten seinen Abschied von den Roten ankündigte, „weil ich mich auf mein Studium konzentrieren möchte“. Das war bei der 96-Reserve, wo ein- oder auch zweimal täglich trainiert wird, nicht möglich. Im Gegensatz zu vielen anderen Talenten, die Profi werden wollen, wollte der 1,76 Meter große Blondschopf nicht alles auf die Karte „Fußball“ setzen. Ganz aufhören wollte er aber auch nicht. Das Angebot der Preußen, war nicht das einzige, das Hilker hatte. Neben seinem Heimatklub BW Tündern hatte auch Bezirksoberligist 1. FC Wunstorf an dem rechten Außenverteidiger, der Neujahr seinen 21. Geburtstag feiert, großes  Interesse. Doch am Ende gewannen die Preußen das Tauziehen - aufgrund der besseren sportlichen Perspektive: „Wenn man in der Regionalliga gespielt hat, sollte auch weiterhin ein gutes sportliches Niveau eine wichtige Rolle spielen.“   



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt