weather-image

HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf besiegt Langenhagen 30:23 / VfL Hameln II unterliegt 33:40

Torhüterin Nora Faust hält den Vizetitel fest

Handball (kf). Einen versöhnlichen Abschluss gab es in der Landesliga für die Frauen der HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf. Mit einem 30:23 (15:16)-Erfolg gegen die HSG Langenhagen eroberte die Mannschaft von Trainer Axel Kliver am letzten Spieltag den zweiten Tabellenplatz zurück. Den besseren Start erwischte aber Langenhagen. Mitte der ersten Halbzeit führten die Gäste mit 11:8. Erst nach einem 15:17-Rückstand nahm die HSG richtig Fahrt auf. Mit gelungenen Kombinationen reichten zwölf starke Minuten, um mit einer 24:17-Führung für klare Verhältnisse zu sorgen. Starker Rückhalt war in dieser Phase Torhüterin Nora Faust, die auch drei Siebenmeter meisterte. Die letzten Saisontore teilten sich Kirsten Bormann (9/1), Nicole Kanz (7/4), Doreen Männich (4), Kristina Eichner (2), Christin Bormann (2), Tanja Wiese (2), Angelika Baumann (2), Madlen Biller und Bettina Leuteritz.

veröffentlicht am 27.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt