weather-image

Tündern gewinnt Hoppe-Cup / 5:4-Sieg gegen Holzminden

Tobias Schulz trifft 25 Sekunden vor Schluss

Fußball (aro). War das spannend! Das Finale des 11. Hans-Hoppe-Cups stand auf des Messers Schneide. Erst 25 Sekunden vor Schluss versetzte Tobias Schulz (HSC BW Tündern) mit seinem Siegtreffer zum 5:4 dem SV 06 Holzminden den Ko. Zur Halbzeit (4:2) sahen die Tünderaner, für die Robin Tegtmeyer und Lukas Kelle jeweils doppelt trafen, schon wie die sicheren Sieger aus. Nach dem Seitenwechsel wendete sich dann aber das Blatt. Doch die beiden Treffer von Achmed El-Wayss und Enis Ujkanovic, der mit 15 Treffern der Torschützenkönig war und als bester Spieler ausgezeichnet wurde, reichten dem SV 06 nicht.

veröffentlicht am 03.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 11:41 Uhr

Lazaridis und Krikunenko (TSV) freuen sich über das Supercup-Tic


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt