weather-image
22°
Siegtor zum 4:3 in Heeßel / HSC gewinnt 3:0 / Pleite für Hastenbeck

Tinne lässt SC Diedersen jubeln

Fußball (red). Die Reserve des SV Hastenbeck hoffte in der Frauen-Bezirksliga vergeblich auf einen Überraschungs-Coup gegen Tabellenführer TuS Schwüblingsen. Die Mannschaft von Trainerin Martina Genge kassierte gegen den designierten Mei-ster eine 0:5-Heimpleite. Einzelheiten zur fünften Saisonniederlage wurden nicht gemeldet. – Erheblich besser machte es der Liganeuling SC Diedersen, der beim Heeßeler SV nach einem 1:3-Rückstand noch mit 4:3 gewann. Mit dem siebten Sieg im 15. Spiel sind die Schützlinge von Trainer Alexander Stamm dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher gekommen. Für den SC Diedersen trafen Katja Runge (11.), Shari Grupe (62.), Jana Runge (86.) und Maren Tinne zwei Minuten vor dem Schlusspfiff mit einem sehenswerten Kopfball aus kurzer Distanz ins Schwarze.

veröffentlicht am 13.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:41 Uhr

Jennifer Richter (links, Hastenbeck II) stoppt Angela Berkefeld.

Auch HSC BW Tündern freute sich über einen Dreier. Die Manschaft von Trainer Johannes Sfalanga besiegte den SV 06 Holzminden mit 3:0 (1:0). Zwei Tore zuvor hatte es eine nicht unerwartete 0:1-Niederlage bei der TSG Ahlten II gegeben. „Gegen Holzminden haben wir absolut verdient gewonnen. Ich bin sicher, dass wir auch den Klassenerhalt schaffen“, so ein optimistischer HSC-Coach. Burre erzielte in der 10. Minute den Führungstreffer. Nach genau einer Stunde unterlief den Gästen ein Eigentor, das 3:0 besorgte Freudenberg in der 75. Minute.

Im Bezirkspokal kam für die Frauen von Eintracht Hameln das Aus. In der 4. Runde kassierte die Bezirksoberliga-Mannschaft von Trainer Markus Mende beim eine Klasse tiefer spielenden TSV Limmer eine in dieser Höhe überraschende 0:6-Pleite. Bereits zur Pause stand die Begegnung 0:5. Eine noch deutlichere Niederlage verhinderte die gute Eintracht-Torhüterin Sabrina Fraatz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare