weather-image
21°

Tim Piontek: „Uns fehlt der Knipser“

Fußball (kf). Wenn Bezirksoberligist HSC BW Tündern am Samstag (14 Uhr) am Lawerweg gegen TuS Wettbergen antritt, sollte auch für die letzten Schwalben klar sein, dass der Bezirksoberliga-Zug die letzte Haltestelle erreicht hat. Es ist also allerhöchste Eisenbahn, endlich mit dem ersten Saisonsieg aufzuspringen. Den Ernst der Lage hat HSC-Kapitän Tim Piontek längst erkannt: „Da helfen keine Ausreden. Gegen Wettbergen müssen wir drei Punkte einfahren.“ Bei einer weiteren Heimpleite gegen den ebenfalls wenig überzeugenden Rangneunten dürften wohl tatsächlich nur noch die Schlusslichter zu sehen sein.

veröffentlicht am 29.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:21 Uhr

Tim Piontek


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?