weather-image
27°
Fußball: Tündern 0:0 in Pattensen

Tegtmeyer verpasst das Siegtor

PATTENSEN. Hohes Tempo, gute Chancen auf beiden Seiten, aber keine Tore. Landesligist HSC BW Tündern kehrte mit einem 0:0 vom TSV Pattensen zurück an die Weser, war mit dem Unentschieden aber zufrieden. Auch wenn Robin Tegtmeyer in der 89. Minute das durchaus mögliche 1:0 verpasste.

veröffentlicht am 12.09.2018 um 22:03 Uhr

Robin Tegtmeyer Foto: awa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Er scheiterte aus spitzem Winkel an Pattensens Torhüter. Auch für Manfred Lentge, Tünderns stellvertretender Vereinschef, ging das Remis auf einem bestens bespielbaren Geläuf absolut in Ordnung. Die Bestnote verteilte Lentge an Torhüter Kolja Kowalski, der mehrfach bei brenzligen Situationen Kopf und Kragen riskieren musste.
HSC BW Tündern: Kowalski – Kiessig, Müller, Neckritz, Gurgel, Barnert, Hilker, dos Santos (61. Kraus), Aydin (83. Tim-Niclas Schumachers), Kramer,
Tegtmeyer.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare