weather-image
25°

TC-Frauen haben Abstieg dicht vor Augen

Handball (ro). Die Messe scheint gelesen. Nach der deutlichen 14:34 (5:12)-Niederlage im Kellerderby gegen den TuS Altwarmbüchen haben die Frauen des TC Hameln als Vorletzter den Abstieg aus der Landesliga dicht vor Augen. „Wir bauen in der WSL-Oberliga neu auf. Hoffentlich bleiben wir dabei endlich einmal vom Verletzungspech verschont“, plant Trainer Brachmann trotz des finalen Saisonspiels in Ost Himstedt schon für die Zukunft. Wie fast immer in den letzten Partien, hatte er auch gegen Altwarmbüchen nur eine dünne Besetzung zur Verfügung. Das reichte natürlich nicht, Kerstin Brenker (4), Hanna Rochlitz (4), Melanie Pausewang (3), Lisa-Marie Konradt (2) und Cindy Keller teilten sich die spärliche Torausbeute im letzten Heimspiel.

veröffentlicht am 01.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare