weather-image
28°
×

Verbandsliga-Quartett scheitert in Hannover

TC-Damen ohne Chance – Arnum nimmt die Punkte

Tennis (kf). Das erste Heimspiel in der Verbandsklasse werden die Damen des TC Bad Pyrmont wohl schnell abhaken. Das TC-Quartett mit Claudia Wolff, Miriam Mac Pash, Alisa Römer-Ohms und Jessica Brandau hatte gegen den SV Arnum nichts zu bestellen und kassierte eine deutliche 0:6-Niederlage. In der 2. Bezirksliga lief es bei der zweiten Mannschaft der TC-Damen kaum besser. Beim 1:5 gegen den TSV Kirchrode rettete Alisa Römer-Ohms den Ehrenpunkt.

veröffentlicht am 18.01.2009 um 21:54 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 20:21 Uhr

Die erste Niederlage in der Winterserie kassierten in der Verbandsliga auch die Herren des TC. Mit 2:4 mussten sich die Pyrmonter beim DTV Hannover II geschlagen geben. Schon in den Einzelpartien lief beim TC-Quartett nur wenig rund. Allein Tobias Köberle konnte sich nach hartem Kampf mit 7:6, 0:6, 7:6 durchsetzen. Dieter Plöger (4:6, 6:7), Carsten Kockel (3:6, 4:6) und Christian Sonntag (1:6, 3:6) standen auf verlorenem Posten. Zum Abschluss hielt sich das Duo Plöger/Kockel schadlos.

In der 1. Bezirksklasse hatte der TC II beim Hildesheimer TV III das Glück nicht auf seiner Seite. Denn bei der 1:5-Niederlage mussten sich Niklas Groß (6:7, 6:7) und Sebastian Blankemeyer (4:6; 6:7) denkbar knapp im Tie-Break geschlagen geben. Den Ehrenpunkt sicherte Marc Begemann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige