weather-image
×

Mader, Schmidt, Schubert, Gerloff und Kratsch starten im Ausland

Talente rollen bei DM vorne mit

Rollkunstlaufen (red). Mit herausragenden Leistungen bei den deutschen Meisterschaften in Heilbronn qualifizierten sich gleich fünf heimische Nachwuchstalente für Auftritte im Ausland. Larissa Mader fährt im September zur Jugend-EM nach Paris, Saskia Schmidt und Tim Schubert dürfen die deutschen Farben beim Europacup in Portugal vertreten und Yvonne Kratsch und Franziska Gerloff sind im Oktober beim Interlandcup in der Schweiz im Einsatz.

veröffentlicht am 04.08.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:41 Uhr

Larissa Mader vom RESC Hameln startet in diesem Jahr erstmals in der Jugendklasse (15/16 Jahre) und gewann in Heilbronn auf Anhieb Bronze. Yvonne Kratsch (VfR Aerzen) war ebenfalls das erste Jahr in dieser Klasse im Einsatz und erreichte den sechsten Platz. Bei den Schülern A setzten sich die Aerzener an die Spitze des Feldes. Nach Platz zwei in der Kurzkür standen für die 14-jährige Franziska Gerloff alle Tore offen – und sie holte den Titel. Eine ebenso gute Kürleistung verhalf der ein Jahr jüngeren Saskia Schmidt noch auf den Silberrang.

Silber für Dream-Team und die United Skaters

In der Schüler-B-Klasse belegte Jessica Ahrens (VfR) Platz fünf in der Kür. Bei den Schülern C durfte Tim Schubert (9 Jahre) den VfR Aerzen vertreten. Bei seiner ersten deutschen Meisterschaft konnte er sofort überzeugen. Tim wurde Dritter in der Pflicht, Sieger in der Kür und Zweiter in der Kombinationswertung.

Im Formationslaufen der Meisterklasse landete das Dream-Team Niedersachsen auf Platz zwei. Mit dabei waren Andrea Pieper vom VfR Aerzen und Leonie Blasko vom RESC Hameln.

In der jüngeren Formationsklasse holten die United Skaters aus Aerzen und Hilligsfeld mit Vanessa Grimm, Carina Hahn, Laura Matuszak, Lea Sophie Pflug, Ines Sagebiel, Julia Schultz, Lina Sophie Holle, Franziska Hennies, Tanja Kratsch, Aileen Reineke (alle Aerzen) und Marwin Kalkau, Angelina Laubinger, Jennifer Schulze, Larina Strüver, Jessica Neufeld, Lena Husmann (alle SC Hameln-Hilligsfeld) die Silbermedaille.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt