weather-image
×

SV Lachem: Marco Thiele tritt zurück

Fußball (aro/de). Der SV Lachem muss sich einen neuen Vereinsvorsitzenden suchen! Marco Thiele kündigte gegenüber der Dewezet-Sportredaktion seinen Abschied zum Monatsende an. „Am 31. Juli ist für mich Schluss – endgültig!“ Der Grund für seinen überraschenden Rücktritt war ein Wortgefecht mit dem sportlichen Leiter Friedrich Homeyer, der auch Hauptsponsor ist. Homeyer hielt seinem Vorsitzenden Unfähigkeit und anderes vor, was letztlich zum Eklat führte. „Ich habe keine Lust, mich von einer bestimmten Person beschimpfen zu lassen“, so Thiele. Er habe sich nichts vorzuwerfen: „Dass ich mich etwa zehn Jahre für diesen Verein in meiner Freizeit ehrenamtlich engagiert habe, wird nicht anerkannt.“ Deshalb entschloss sich der 35-Jährige, einen Schlussstrich zu ziehen.

veröffentlicht am 27.07.2010 um 12:26 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:41 Uhr

Vom 1. August an führt der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Ahrens die Geschäfte des Vereins. Ob es zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung kommt oder ob der Vorstand bis zur turnusmäßigen Zusammenkunft kommissarisch tätig bleibt, ist noch offen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt