weather-image
13°

SV Lachem bejubelt den Sieg beim Remte-Cup

Fußball (red). Der SV Lachem wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Die Mannschaft von Trainer Mohammed Sen sicherte sich mit einem 4:1-Finalsieg über den Kreisliga-Rivalen TB Hilligsfeld den in der Sporthalle Afferde ausgespielten Remte-Cup. Zweifacher Torschütze war Latif Kiki, außerdem trafen Avci und Öztürk ins Schwarze. Zum besten Turnierspieler wurde Mike König (Eintracht Afferde) gekürt, stärkster Torhüter war Benjamin Popp (ESV Eintracht Hameln). Beim letzten Turnier der Hallensaison 2008/09 belegte Kreisligist Afferde durch ein 3:2 im kleinen Finale gegen Eintracht Hameln den dritten Platz. Insgesamt waren 17 Teams am Start. Turniersieger Lachem hatte sich im Halbfinale mit 5:2 gegen Afferde behauptet. Der TB Hilligsfeld war dank eines knappen 1:0-Erfolges gegen Eintracht Hameln ins Endspiel eingezogen.Foto: nls

veröffentlicht am 03.02.2009 um 18:24 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 16:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare