weather-image
27°
Trainerin Sabine Thimm: „Wir haben in Göttingen nichts zu verlieren“

SV Hastenbeck nur Außenseiter

Fußball (aro). „Mit einem Punkt wäre ich schon zufrieden“, sagt Trainerin Sabine Thimm (SV Hastenbeck) vor der Oberliga-Partie beim noch ungeschlagenen Tabellenführer Sparta Göttingen (Sonntag, 13 Uhr). Die Hastenbecker Frauen sind laut Thimm klarer Außenseiter: „Wir wollen uns so gut wie möglich verkaufen“, kündigt die SCH-Trainerin an.

veröffentlicht am 03.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:41 Uhr

Der Vorteil sei, dass ihre Mannschaft nichts zu verlieren habe. Fest steht: Um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren, kann der SVH jeden Punkt gut gebrauchen. Angeschlagen sind Laila Feuerhake und Nora-Lina Fricke.

Vorerst nicht mehr zur Verfügung steht zudem Anna Barnert, die nach bestandenem Abitur für rund acht Monate ins Ausland geht.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare