weather-image
15°
×

Stunde der Wahrheit in Klein Berkel

Fußball (ro). Spannender geht es nun wirklich nicht mehr. In der Kreisliga schlägt heute Abend (19 Uhr) die Stunde der Wahrheit für Tabellenführer TSV Klein Berkel. Mit einem Heimsieg im Spitzenspiel gegen den ärgsten Widersacher SV Lachem könnte sich die Elf von Trainer Siegfried Motzner zumindest schon vorzeitig den Relegationsplatz für die Bezirksliga sichern. Klein Berkel (69) hat derzeit bereits sieben Punkte Vorsprung und wäre dann bei nur noch drei ausstehenden Spielen von Lachem nicht mehr einzuholen. Das bedeutet: Die Gäste kämpfen um ihre letzte Chance. „Wir haben eine gute Ausgangsposition. Ich wäre aber schon mit einem Punkt zufrieden“, stapelt Motzner im Vorfeld der Partie tief. Am Scheideweg steht dagegen Germania Hagen (58). Nur wenn die Sölla-Schützlinge heute (19 Uhr) im Verfolgerduell beim heimstarken VfB Eimbeckhausen, derzeit Fünfter, ihr Punktekonto um drei weitere Zähler aufstocken, ist im Titelrennen noch einiges möglich. Schließlich haben Trompa, Pompa und Co. auch noch das Nachholspiel gegen Salzhemmendorf vor der Brust.

veröffentlicht am 03.05.2010 um 17:12 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:41 Uhr

Weiter spielen: Mi., 19 Uhr: Hilligsfeld – Bisperode. Do., 19 Uhr: Grohnde – Emmerthal, Salzhemmendorf – Nettelrede.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige