weather-image
15°
Oberligist feiert 9:4-Sieg gegen Berenbostel und ist wieder dran

Sternstunde von Tinzmann und Blume lässt TSV Tündern hoffen

Tischtennis (kr). Der TSV Schwalbe Tündern hat in der Oberliga der Herren einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren: Überraschend deutlich glückte dem Team gegen den TK Berenbostel mit 9:4 die perfekte Revanche. Dabei erlebten die rund 60 Fans eine Sternstunde des sonst eher mäßig agierenden mittleren Paarkreuzes mit Sebastian Tinzmann und vor allen Dingen Friedrich Blume. Zusammen gewann das Duo alle vier Einzel und legte so den Grundstock für den Sieg. „Das war einfach ganz große Klasse“, lobte auch TSV-Abteilungsleiter Andreas Rose. Es war das erste Mal in dieser Saison, dass das Duo alle vier Matches gewann. „Respekt, denn gerade in diesem Schlüsselspiel auf dem Weg aus der Gefahrenzone“, sagte Rose.

veröffentlicht am 01.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_4254931_sp109_0203.jpg

Vor allen Dingen, weil im Spitzenpaarkreuz durch Martin Bouska und Peter Palos aus vier Versuchen nur ein Punkt kam. Dafür überzeugte auch der untere Mannschaftsteil mit Jannik Rose und Sebastian Mann. Ihre Leistungen gegen die erfahrenen Axel Dettmer und Michael Kleber auf Seiten der Berenbosteler waren stark. „Es war insgesamt eine sehr geschlossene Mannschaftsvorstellung, die uns Hoffnung macht, den Abstiegskampf doch noch erfolgreich überstehen zu können“, kommentierte Rose. Noch liegt Berenbostel (13:25 Punkte) auf dem Relegationsplatz, doch Tündern (11:21) liegt in Lauerstellung.

Gab sich im Einzel keine Blöße: Sebastian Tinzmann vom Oberligisten Tündern.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt