weather-image
25°

Starker Nitschke reicht VfL nicht

Handball (aro). In Rosdorf gab es für die männliche A-Jugend des VfL Hameln nichts zu holen. Das Team von Trainer Oliver Glatz, das zur Halbzeit mit 17:16 führte, musste sich am Ende der HG mit 32:37 geschlagen geben. Als Torben Weidemann (54. Minute) nach der dritten Zeitstrafe Rot sah, war die Partie für den VfL gelaufen. Eine gute Note verdiente sich Alexander Nitschke, der neunmal ohne Fehlversuch von der rechten Außenposition ins Schwarze traf. VfL Hameln: Grote, Hübner – Nitschke (9), Pille (7/1), Weidemann (5/1), Künzler (5), Evert (3), Henke (3), Ricke, Becker, Herrmann und Lange.

veröffentlicht am 25.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:21 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare