weather-image
18°

SSG Marienau: Kai Lücke ist neuer Trainer

MARIENAU. Kai Lücke übernimmt ab sofort den Trainerposten bei der SSG Marienau in der 2. Fußball-Kreisklasse. Zuvor war der 41-Jährige unter anderem auch schon als Spieler beim SV Lachem, Eintracht Afferde und Remte Afferde aktiv .Neuer Spartenleiter bei der SSG ist Yannic Patocka.

veröffentlicht am 13.06.2018 um 13:55 Uhr

Von links: Nils Borman (2. Vorsitzender), Kai Lücke (Trainer), Yannic Patocka (Spartenleiter). Foto: awa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es weht ein „frischer Wind“ bei der SSG Marienau. Schon im Frühjahr diesen Jahres hat sich der Vorstand verjüngt und mit Klaus Jäckel (Vorsitzender), Nils Bormann (2. Vorsitzender), Eike Berger (3. Vorsitzender), Ingrid Frank (Schriftführerin) und Marina Schulz (Kassenwartin) neu aufgestellt. Der Posten des Fußball-Spartenleiters von Nils Bormann, der in den Vorstand rückt, wurde von Yannic Patocka übernommen. Auch ein neuer Trainer für die Herren wurde gefunden: Kai Lücke (41 Jahre) steht ab sofort bei der SSG an der Seitenlinie. „Wir freuen uns, mit Kai einen jungen und dynamischen Trainer für die neue Saison präsentieren zu können. Marienau ist seine erste Trainerstation. Kai war als Spieler im Herrenbereich selbst schon für SV Lachem, SV Eintracht Afferde und SV Remte Afferde aktiv und bringt trotz seines jungen Traineralters eine große Erfahrung mit“, freut sich Spartenleiter Patocka. „Wir starten mit unserer Vorbereitung auf die neue Saison am Dienstag, 26. Juni. Interessierte und kurzentschlossene Spieler sind herzlich willkommen.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare