weather-image
34°
×

SpVgg. Bad Pyrmont: Danny Loges gegen Stadthagen wieder dabei?

SSG Halvestorf will in Springe nicht über den Deister gehen

Fußball (aro). Die SSG Halvestorf will in Springe nicht über den Deister gehen – im Top-Spiel der Bezirksliga darf der Tabellenzweite morgen (16 Uhr) nicht die Zügel schleifen lassen. Der FC, der auf Torjäger Dennis Offermann verzichten muss, gilt als heimstark. Die Piepenbusch-Kicker, die am Dienstag den Bezirksoberligisten SV 06 Holzminden aus dem Pokal kegelten, sind nach der zwischenzeitlichen Durststrecke sportlich wieder in der Spur: „Wir spielen zurzeit guten Fußball“, stellt Trainer Ralf Fehrmann fest, der im Pokal Steve Diener und Roman Sfalanga schonte. Beide werden in Springe wieder dabei sein.

veröffentlicht am 24.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr

Ob Torjäger Soner Aslan (Magen-Darm-Virus) am Samstag spielen kann, ist fraglich. Fehlen wird Josef Selensky, der erst nächste Woche wieder ins Training einsteigt. Am Deister erwartet Fehrmann ein hartes Stück Arbeit: „In der vergangenen Saison haben wir dort 0:2 verloren“, warnt Fehrmann. Er geht davon aus, dass der FC sehr tief steht und die Räume eng macht: „Über die Außenpositionen werden wir versuchen, die Abwehr zu knacken.“

Der HSC BW Tündern II hat vor dem Auswärtsspiel gegen den FC Stadtoldendorf (So., 15 Uhr) schlechte Karten. HSC-Trainer Jörn Waczynski muss in der Abwehr die komplette Viererkette umkrempeln, weil neben Nagel auch Schulz und Vorpahl auszufallen drohen. Auch Walter und Safwan stehen dem Trainer nicht zur Verfügung stehen, deshalb „wäre ich mit einem Remis schon zufrieden“.

Bad Pyrmonts Trainer Andreas Loges ist vor dem Heimspiel gegen den FC Stadthagen (So., 15 Uhr) optimistisch, weil die Spielvereinigung gegen den Gegner zu Hause immer gut ausgesehen habe. „Unsere Formkurve zeigt nach oben. Nach dem 1:0-Sieg in Kirchbrak wollen wir unseren positiven Trend fortsetzen, um oben dran zu bleiben“, sagt der Coach, der gegen Stadthagen drei Punkte fest eingeplant hat. Wer am Sonntag in der Startelf stehen wird, entscheidet sich kurzfristig. Voraussichtlich ist Danny Loges wieder dabei. Definitiv fehlen wird aber Artur Skiba (Studium).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige