weather-image
Ehrung für den Bezirksligisten und Trikots für die D-Junioren / Wittrock: „Ein großes Vorbild für die Jugend“

SSG Halvestorf die fairste Fußball-Mannschaft im Kreis

Fußball (rhs). Fair geht in Halvestorf vor. Exakt 15954 Spiele von 1073 niedersächsischen Teams – von der Bundesliga bis zur 1. Kreisklasse – wurden von den Staffelleitern in der Saison 2008/2009 ausgewertet. Das Ergebnis: Bezirksligist SSG Halvestorf landete als fairstes Team aus dem Kreis Hameln-Pyrmont auf Platz 49.

veröffentlicht am 12.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:41 Uhr

Pokal und neue Trikots für den Nachwuchs überreichte das VGH-Tea

In 30 Punktspielen handelten sich die Schützlinge von Trainer Ralf Fehrmann nur 48 gelbe Karten und je eine Gelb-Rote und Rote Karte ein. Zweiter in der Kreiswertung wurde BW Salzhemmendorf vor der SG Flegessen und dem HSC BW Tündern II. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde der Tabellenzweite der 7. Liga von der Regionaldirektion der VGH, die diesen Wettbewerb auf DFB-Ebene seit 2001 sponsert, geehrt. VGH-Vertriebsleiter Dieter Tscherbner sowie Nadine Labisch überreichten Pokal, Urkunde und Plaketten an das faire Team und statteten die von Thomas Münter trainierten D-Junioren des Vereins, für die die Herren die Patenschaft übernahmen, mit neuen Trikots aus. Andreas Breitkopf überreichte als Vertreter der Stadt Hameln einen Spielball. Und auch der Kreisvorsitzende Andreas Wittrock hatte ebenfalls Bälle mitgebracht. Wittrock unterstrich zudem in seiner Laudatio noch einmal den Fair-Play-Gedanken im Sport: „Ihr seit hier ein großes Vorbild für die Jugend.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt