weather-image
13°
1:2-Pleite in Stadthagen / Nur Schiermeister überzeugt bei Halvestorf

SSG erschreckend harmlos

Fußball (aro). Was ist bloß mit der SSG Halvestorf los? Nach dem mageren 2:2 gegen Bezirksliga-Schlusslicht HSC BW Tündern II folgte eine bittere 1:2-Pleite gegen Union Stadthagen. „Bei uns ist zurzeit der Wurm drin“, stellte der maßlos enttäuschte SSG-Coach Ralf Fehrmann hinterher fest. Matthias Günzel erzielte erst fünf Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer vom Elfmeterpunkt. Zuvor war Patrick Schiermeister im Strafraum von Valmir Popay gefoult worden. Bis dahin war der Tabellenzweite aus Halvestorf erschreckend harmlos. Wie schon beim Remis in Tündern hingen die Stümer Maximilian Magerkurth und Jannik Schmidt buchstäblich in der Luft, weil die Piepenbuschkicker in der Offensive kaum Akzente setzen konnten. Besser machte es Union: Erst vollstreckte Oguzhan Gök (15.), dann sorgte Rojan Cetindere mit dem 0:2 (55.) für die Vorentscheidung.

veröffentlicht am 13.04.2010 um 09:44 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:21 Uhr

SSG Halvestorf: Moniac - Hau, Günzel, Walz, Wellhausen, Bertram, Diener (70. Bach), Schiermeister, Sfalanga, Magerkurth, Schmidt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt