weather-image
33°
Attraktive Preise für die Glückspilze / Morgen Gala und Ehrung der Besten

Sportlerwahl: Drei Dewezet-Leser haben das große Los gezogen

Der Countdown läuft: Morgen Abend wird anlässlich der 5. Sport-Gala in der Hamelner Rattenfängerhalle das Geheimnis gelüftet, wer bei der Sportlerwahl 2008 das Rennen gemacht hat und sich als „Sportler des Jahres“ feiern lassen kann. Drei Gewinner stehen aber schon heute fest – es sind Leser unserer Zeitung, die sich an der spannenden Wahl beteiligt haben. Echte Glückspilze, denn ihre Stimmzettel wurden aus dem Berg der insgesamt fast 11 000 eingereichten Original-Wahlcoupons gezogen.

veröffentlicht am 05.02.2009 um 20:24 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:21 Uhr

Umstritten: der geplante Standort für die Querungshilfe.

Gut gelaunte Gewinner und Sponsoren: Hinten von links Sigrid Exner, Holger Wellner vom Modehaus Wellner, Dewezet-Geschäftsführer Günter Evert, Friedrich-Wilhelm Kaup (Chef der Sparkasse Weserbergland), Sascha Armgart (Media Markt); vorne: Norbert Feist (links) und Björn Martens.

Foto: Dana

Der 1. Preis geht an Katrin und Björn Martens aus Hameln. Sie freuen sich über einen Flachbild-Fernseher der Marke Philips „42 Zoll Ambilight“ im Wert von 1400 Euro. Diesen Preis stiftete der Media Markt.

.Den 2. Preis gewann Katarina Exner aus Salzhemmendorf. Die 19-Jährige bekommt vom Modehaus Wellner in Hameln einen Einkaufsgutschein in Höhe von 1000 Euro.

Der 3. Preis löste bei Norbert Feist große Freude aus. Eine sechstägige Reise (mit Halbpension) im Wert von 600 Euro führt den Emmerthaler plus Begleitung ins Sonnenhotel Kammweg in den Thüringer Wald.

Doch die Gewinner freuen sich nicht nur über diese tollen Preise. Sie bekommen auch noch jeweils zwei Eintrittskarten für die Gala, die bekanntlich seit Wochen ausverkauft ist. Die Glückspilze trafen sich gestern Abend zur Preisübergabe in den Medienräumen der Dewezet. Bei dieser Gelegenheit zeigten Friedrich-Wilhelm Kaup, Vorstandsvorsitzender des Gala-Hauptsponsors Sparkasse Weserbergland, und Geschäftsführer Günter Evert vom Mitveranstalter Dewezet schon so etwas wie Vorfreude auf die morgige Veranstaltung und betonten: „Es ist eine Ehre für uns, auch diesmal die erfolgreichen Sportler in diesem festlichen Rahmen zu ehren.“

Musikalische und

sportliche Paukenschläge

Wen die Leser auf die Spitzenplätze gewählt haben, wird natürlich erst morgen Abend verraten. Gleichwohl können sich die Ballbesucher schon heute auf den einen oder anderen (sportlichen) Paukenschlag gefasst machen …

Das gilt im Übrigen für das gesamte Programm beim Ball der Bälle, der im Rattenfänger-Jubiläumsjahr unter dem Motto „Mystik & Magie“ steht und den in bewährter Manier wieder der Entertainer Desimo moderiert. Es gibt – vorgetragen von Welt- und deutschen Meistern – tolle Showeinlagen wie Jumpstyle, Electric Boogie, Disco-Dance und Breakdance. Zum Tanz spielen die „Amorados“ auf – eine Partyband mit acht Musikern und zwei Sängerinnen! Die Ballgäste sollten konditionell in Höchstform sein, denn wenn die Band eine Pause einlegt, sorgt Andreas Kuhnt (ffn, Radio 21, NDR) für den richtigen Ton.

Damit nicht genug: Im Spiegelsaal heizt ab ca. 22.15 Uhr die Band „Mofa 25“ den Gästen kräftig ein, danach haben DJ Wolf und seine Livemusiker ihren großen Auftritt. Und fast pausenlos im Einsatz ist Pianist Stephan Winkelhake in der Kaffee-Lounge…hjk

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare