weather-image
Groß Berkel nach 8:5 mit Rückenwind

Spitzenreiter prüft Pyrmonter Damen

Tischtennis (kr). In der Landesliga warten auf die Damen des Post SV Bad Pyrmont zwei hohe Hürden. Am Freitag ist (19.30 Uhr) der bislang souveräne Spitzenreiter TTC Lechstedt Gastgeber für Martina Brix und Co., und am Sonntag (12 Uhr) stellt sich mit dem TSV Loccum der Tabellendritte in Pyrmont vor. Da wird es sicherlich schwer werden, das Punktekonto weiter aufzustocken.

veröffentlicht am 28.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:41 Uhr

Bezirksoberliga: Der Ball läuft für den TSV Groß Berkel so langsam rund, denn beim 8:5 gegen den TSV Kirchbrak gelang der zweite Sieg in Folge. In einer hochdramatischen Begegnung, in der sieben Spiele in den fünften Satz gingen, der Gastgeber dabei dreimal in der Verlängerung verlor, gewann der TSV mehr als verdient. Nach einem 0:2- und 1:4-Rückstand sah Kirchbrak schon wie der sichere Verlierer aus, doch Spitzenspielerin Corinna Stein erwischte eine erstklassige Tagesform. Diesen Rückenwind will Groß Berkel am Freitag (19.30 Uhr) gegen den TuS Jahn Lindhorst ausnutzen. Am Sonnabend (16 Uhr) hängen die Trauben beim PSV GW Hildesheim III hingegen hoch, während am Sonntag (11 Uhr) gegen Schlusslicht SV Teutonia Sorsum II zwei weitere Punkte auf das Konto wandern sollen. Tabellenführer TSV Fuhlen geht am Sonnabend (15 Uhr) beim TuS Lindhorst als Favorit in die Partie, ebenso der Zweitplatzierte HSC BW Tündern am Sonnabend (16 Uhr) in Holzminden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt