weather-image
×

Spannung pur am ersten Tag des Dewezet-Supercups

Hameln (kf). Spannender hätte der erste Turniertag des 3. Dewezet-Supercups kaum laufen können. 800 Zuschauer erlebten in der Rattenfängerhalle alle Höhen und Tiefen, die der Hallenfußball bieten kann. In der Vorrundengruppe A führt der HSC BW Tündern mit vier Punkten und 5:2 Toren vor den beiden punktgleichen Verfolgern SG Hameln 74 (4/4:1) und SSG Halvestorf (4/3:2). Preußen Hameln 07 ist mit einem Punkt und 1:2 Toren aber längst noch nicht aus dem Rennen. Allein die TSG Emmerthal (0/0:6) kann am Sonntag völlig unbeschwert aufspielen.  Die Gruppe B fängt am Sonntag eigentlich wieder bei Null an, denn WTW Wallensen, VfB Hemeringen, TSV Bisperode, SpVgg. Bad Pyrmont und Germania Hagen gehen punkt- und torgleich

(4/2:2) in den zweiten Turniertag.  

veröffentlicht am 23.01.2010 um 21:31 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr

Vor allem die Kleinen hatten keine Angst vor großen Namen.

So vor allem die SG Hameln 74: der einzige Vertreter der Leistungsklasse ließ sich gegen die vier Klassen höher spielenden Kicker von Preußen Hameln 07 im Stadtderby nicht den Schneid abkaufen und trotzten dem Team von

Trainer Kai Oswald, das zuvor 0:1 gegen Halvestorf verloren hatte,  mit dem 1:1 überraschend einen Punkt ab. Grund genug für den Preußen-Trainer für Sonntagmorgen eine zusätzliche Trainingseinheit anzusetzen. Der zweite Turniertag startet am Sonntag um 14 Uhr mit der zweiten Serie der Vorrundenspiele. Die Halbfinalbegegnungen werden ab 16.45 Uhr angepfiffen. Der große Showdown, das Endspiel des 3. Dewezet-Supercups steigt gegen 18 Uhr.     

Alle Ergebnisse des ersten Tages im Überblick: Gruppe A: TSG Emmerthal - HSC BW Tündern 0:3; SSG Halvestorf - Preußen Hameln 07 1:0; SG Hameln 74 - TSG Emmerthal 3:0; HSC BW Tündern - SSG Halvestorf 2:2;  Preußen 07 - SG Hameln 74 1:1

Gruppe B: WTW Wallensen - VfB Hemeringen 2:2; TSV Bisperode - SpVgg. Bad Pyrmont 2:2; Germania Hagen - Wallensen 2:2; VfB Hemeringen - TSV Bisperode 2:2; Pyrmont - Germania Hagen 2:2.  



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt