weather-image

Segeln: „Fräulein“ Menke aus Hameln trumpft in Travemünde auf

Silber-Sophie segelt jetzt zur EM

TRAVEMÜNDE. Ihre früher einmal berühmte Namensvetterin „Fräulein Menke“ schipperte auf der Neuen Deutschen Welle noch im Tretboot durch die Fluten. Und glaubt man dem Refrain des 80er Kultsongs, ist das auch noch in Seenot. So weit kommt es bei Sophie Menke aber erst gar nicht.

veröffentlicht am 03.08.2017 um 16:22 Uhr

Immer hart am Wind: Sophie Menke bei einer der zwölf Wettfahrten zur internationalen deutschen Jugendmeisterschaft auf der Ostsee vor Travemünde. Foto: pr
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt