weather-image
15°

Tasdelen schießt Arminia Hannover in letzter Minute zum 4:3-Sieg / Kiene enttäuscht: „Haben uns zu viele Fehler in der Defensive geleistet“

Sieben Tore, drei Platzverweise und kein Happy End für Preußen 07

Fußball (kf). Sieben Tore und drei Platzverweise sorgten gestern im Weserberglandstadion für 90 unterhaltsame Minuten, doch das erhoffte Happy End blieb für Liganeuling Preußen Hameln 07 aus. Die Elf von Trainer Alexander Kiene und die 180 Zuschauer mussten im Oberliga-Duell gegen Arminia Hannover miterleben, wie in letzter Minute Tugay Tasdelen den abstiegsbedrohten Traditionsverein aus der Landeshauptstadt mit einem Kracher aus sieben Metern auf die Siegerstraße schoss.

veröffentlicht am 05.04.2009 um 20:45 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:41 Uhr

Augen zu: Toni Deck und Michael Zydek. Fotos: nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?