weather-image
10°
×

Siala bleibt auf Schalke nur Zuschauer

Boxen (ro). Beim Wiegen durfte der Hamelner Omar Siala noch auf seinen Kampf in der Schalke-Arena gegen Daniel Käfer hoffen, später blieb ihm nur noch die Zuschauerrolle. Wie schon beim letzten Klitschko-Kampf in Hamburg wurde sein Duell aus Zeitgründen kurzfristig aus dem Programm genommen. „Laut dem Klitschko-Management hat Omar beim nächsten Mal aber einen festen Kampfplatz“, so Trainer Torsten Knille. Mit Mittelgewichtler Olegs Fedotovs und Schwergewicht Serdar Uysal hatte das Combat Gym so nur zwei Boxer im Ring. Während sich Uysal im Duell gegen Boswell (USA) die Hand brach, verlor Fedotovs nach Punkten gegen den Iren Lee.

veröffentlicht am 24.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt