weather-image
15°

Holzhausen knöpft Marienau einen Punkt ab

SG 74 stolpert in Löwensen – erster Sieg für Groß Berkel

Fußball (hjk/kf). Für die Überraschung in der Leistungsklasse sorgte gestern Abend SW Löwensen. Der Aufsteiger erkämpfte sich gegen die SG Hameln 74 einen unerwarteten 2:1 (1:0)-Heimsieg. Als Torschützen ließen Nicolai Zocher (44.) und Dennis Klützing (89.) die Schwarz-Weißen jubeln. Für die SG 74 glich Yalzin (60.) zwischenzeitlich aus. Gelb-Rot sah Schwientek (78.) bei Löwensen. Rot zeigte der Unparteiische den Hamelnern Tyler (85.) sowie Körth nach dem Abpfiff.

veröffentlicht am 23.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr

Trainer Jochen Krey

Die SSG Marienau kam bei Inter Holzhausen über ein 3:3 (0:3) nicht hinaus. Fast eine Stunde war der Tabellenzweite aus dem Ostkreis klar überlegen. H. Ibrahim (16.), Kaub (42.) und Voß (49.) hatten für die 3:0-Führung gesorgt. Die rüttelte Inter endlich wach. Sieben Minuten reichten Colak (55., 60.) und Tim Dorn (62.) zum Ausgleich.

Der TSV Klein Berkel und der SC Börry trennten sich 2:2 (1:2). Hörning (3.) und Rose (9.) brachten die Brockmann-Elf schnell in Führung, doch der TSV schlug zurück. Wagner (26.) und Wittlake (84.) retteten einen „verdienten Punkt“, so Klein Berkels Trainer Reinald Lity, der Weper ein Extralob zollte. Feier (SC Börry) sowie Wittlake hatten in der Nachspielzeit noch den Siegtreffer auf dem Fuß, scheiterten aber knapp.

Eine peinliche Pleite gab es für den TSV Großenwieden. Der von Jochen Krey trainierte Tabellenvorletzte unterlag beim TSV Groß Berkel mit 1:3 (1:1). Rose, Zenker und Hahn besorgten den ersten Saisonsieg für das Schlusslicht, das bislang erst einen Punkt auf dem Konto hatte.

Der MTSV Aerzen fertigte im Mittelfeld-Duell den mit einer Notelf angetretenen TuSpo Bad Münder mit 6:0 (1:0) ab. „Trotz des klaren Ergebnisses war es aber ein grottenschlechtes Spiel“, lautete das Fazit von Pressesprecher Hoppe. Wölk (65., 73.), Lücke (11.), von Conradi (67.) und Hennig (89.) schossen den klaren Sieg heraus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt