weather-image
23°

Tünderns Gewichtheber heute in Berlin

Schwalben wollen auch Heros stemmen

Gewichtheben (rhs). Bevor es für den Zweitligisten KG Schwalbe Tündern/TC Hameln (6:2 Punkte) am 18. April vor heimischer Kulisse zum Final-Endkampf gegen Spitzenreiter SV Empor Berlin (8:0) kommt, steht heute um 18 Uhr erst einmal der Rückkampf beim AC Heros Berlin (2:8) an. „Den Hinkampf haben wir klar mit 491,5:301,5 Relativpunkten gewonnen. Wir sind auch diesmal klarer Favorit beim Tabellenvorletzten. Aber wir sollten die Berliner nicht unterschätzen. Bisher mussten sie immer ersatzgeschwächt antreten und konnten ihre beste Besetzung noch gar nicht aufbieten“, weiß Tünderns Gewichtheber-Lady Sonja Helbing. Die stärksten Heros-Heber Tommy Seifert (110 Punkte), Jens Weidner (104) und Sascha Tripke (100) können durchaus mit den besten Tünderanern mithalten.

veröffentlicht am 27.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:41 Uhr

Für die Schwalben werden neben Sonja Helbing (für sie stehen in dieser Saison exakt 100 Relativpunkte zu Buche), Maik Milczinski (108), Thorsten Diekmann (103), Aleksej Meier (102,4), Mario Wesche (78) und Viktor Kessler (65,6) an die Hantel treten.

Jennifer Helbing steht als „Ersatz“ bereit

Somit dürfte es wieder ein Mannschaftsergebnis jenseits der 500-Punkte-Marke geben. Als Ersatz steht Jennifer Helbing bereit. Betreut werden die Heber von den Trainern Frank Abel und Ivan Kulischnikow, die ihre Mannschaft erneut optimal auf den Kampf vorbereitet haben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?