weather-image
23°

Schwalben in Hespe ohne Jannik Rose?

Tischtennis (kr). In der Bezirksoberliga der Herren will der TSV Schwalbe Tündern II mit einem guten Ergebnis am Sonnabend (16 Uhr) beim TSV Hespe den Klassenerhalt dingfest machen. „Uns fehlt noch ein Punkt, und den wollen wir in Hespe einfahren“, sagt TSV-Sprecher Andreas Rose. Am Sonntag (15 Uhr) geht es dann an eigenen Tischen gegen den Tabellendritten MTV Rehren. Bei den Schwalben droht der Ausfall von Jannik Rose. „Er hat sich beim Kadertraining einen Muskelfaserriss in der Schulter zugezogen. Er hat schon eineinhalb Wochen nicht trainiert. Sein Einsatz entscheidet sich kurzfristig“, so sein Vater.

veröffentlicht am 25.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:21 Uhr

Staffelkonkurrent TSV Fuhlen II hat mit 7:25 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz den Abstieg dicht vor Augen. Sonnabend (18 Uhr) sind die Aussichten gegen den TTV Linse auch nicht positiv. Rüdiger Bollermann (verletzt) ist voraussichtlich nicht dabei.

In der Damen-Bezirksoberliga beschließt der TSV Hachmühlen mit den Partien am morgigen Freitag (20 Uhr) gegen den starken Tabellenzweiten PSV GW Hildesheim II und am Sonnabend (14 Uhr) beim Schlusslicht SC Bettmar II die Saison. Zum letzten Mal in dieser Saison greift auch der TSV Groß Berkel zum Schläger. Am Sonnabend (14.30 Uhr) wird beim TSV Kirchbrak noch einmal ein offenes und spannendes Match erwartet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?