weather-image
Vier Punkte – souveräne Damen verteidigen die Tabellenführung

Schnur zieht die Fäden in Fuhlen

Tischtennis (kr). In der Landesliga der Damen rutschte der Post SV Bad Pyrmont nach dem 2:8 beim TTC Arpke auf den achten Tabellenplatz ab. Nur Martina Brix/Sandra Nowag im Doppel und Brigitte Stein-Oetken im Einzel konnten für das Kurstadt-Quartett punkten.

veröffentlicht am 09.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:41 Uhr

Anna Schnur (Fuhlen).  Foto: rhs

Bezirksoberliga: Der TSV Fuhlen verteidigte mit einem 8:3 beim TSV Kirchbrak und einem 8:2 gegen GW Hildesheim III die Tabellenführung. Stark präsentierte sich Anna Schnur, die drei Einzelpunkte gegen Kirchbrak erspielte. Katharina Lange siegte zweimal. Gegen Hildesheim III blieben Birgit Bollermann, Schnur und Susanne Grupe ohne Niederlage. Lange punktete im Doppel mit Schnur. Der HSC Tündern unterlag bei GW Hildesheim II 6:8. Beste Spielerin war Corinna Reineke mit zwei Einzelpunkten und dem Erfolg im Doppel mit Birgit Küchler. Herren-Bezirksoberliga: Tündern II unterlag zunächst mit 5:9 bei Bledeln II. Die Doppel Daniel Ziesener/André Möhle und Nils Niepelt/Tim Janke sowie Niepelt, Janke und Ziesener setzten sich durch. Beim 3:9 gegen Hasede lief dann gar nichts. „Das war eine schlechte Mannschaftsleistung“, bilanzierte Kapitän Marcel Dempewolf. Niepelt/Janke punkteten im Doppel und Ziesener sowie Janke im Einzel.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare