weather-image
10°

TC-Kämpfer überzeugen bei Trophy in Georgsmarienhütte / Silber für Pajaziti und Glatthaar

Schnelle Siege für Barohn und Blerina Lajci

Taekwondo (ro) Die jungen Kämpfer des TC Hameln zeigten sich einmal mehr der Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet gewachsen und holten bei der Niedersachsen-Trophy in Georgsmarienhütte vier Goldmedaillen. Zwei davon gab es allerdings kampflos, da Blerin Lajci (Jugend C bis 32 kg) und Birte Klusmann (Damen bis 49 kg) kurioserweise in ihren Klassen keine Gegner hatten. „Das ist überaus ungewöhnlich, da diese Veranstaltung in den olympischen Gewichtsklassen ausgeschrieben war. Unser Ergebnis kann sich aber trotzdem sehen lassen“, freute sich der TC-Coach. Auch deshalb, weil zwei Silbermedaillen und ein Bronzerang die gute Hamelner Ausbeute noch komplettierten.

veröffentlicht am 16.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 05:21 Uhr

Überzeugend präsentierte sich Marco Barohn in der Klasse Jugend A bis 78 kg. Der Debütant gewann seinen Finalkampf bereits nach 90 Sekunden wegen zu großer Überlegenheit. Ebenfalls vorzeitig jubeln durfte auch Blerina Lajci bei der Jugend B bis 40 kg. Ihr Duell wurde von der Wettkampfleitung bereits nach 20 Sekunden zu ihren Gunsten abgebrochen.

Gent Pajaziti startete in der Gewichtsklasse bis 60 kg und erreichte souverän das Finale. Hier musste er sich dann seinem Kontrahenten knapp mit 5:6 nach Punkten geschlagen geben und gewann Silber. Zweite wurde zudem noch Cindy Glatthaar, die ihren Finalkampf mit 5:8 verlor. Sascha Will hatte viel Pech an diesem Tag. In der Königsklasse der Herren über 84 kg blieb dem Hamelner Sascha Will schließlich noch der dritte Rang.

Noch Lehrgeld zahlte Florian Große-Hülsewische bei seinen ersten Einsatz. Er hatte mit 37 kg Körpergewicht in der Klasse bis 54 kg keine echten Chancen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt