weather-image
×

Schiermeister lässt Halvestorf aufatmen – 2:1

Fußball (ro). „Wir haben die drei Punkte, mehr wollten wir nicht“: Trainer Ralf Fehrmann atmete gestern Abend erleichtert nach dem mühsamen 2:1-(0:0)-Sieg der SSG Halvestorf gegen Jahn Leveste auf, und freute sich über den Sprung auf Platz zwei in der Bezirksliga. In einer kampfbetonten Partie auf dem Kunstrasen hatte Routinier Gilica (60.) die Gäste per Freistoß in Führung gemacht. Schmidt (65.) und Schiermeister (75.) brachten den ersten Halvestorfer Erfolg seit dem 1. November 2009 dann doch noch unter Dach und Fach. Die drei Treffer waren allerdings auch die einzigen Höhepunkte. „Wir sind wieder in der Spur und müssen nun am Sonntag in Gehrden nachlegen“, weiß Fehrmann.

veröffentlicht am 16.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige