weather-image

Scherfose: Highlight im Hochsprung

Leichtathletik (olz). Mit fünf persönlichen Bestleistungen bei der Hallen-DM in Hamburg zeigte der 17-jährige Siebenkämpfer Patrick Scherfose von der LG Weserbergland bei seinem Debüt in der A-Jugend, dass weiterhin mit ihm zu rechnen ist. Er belegte am Ende den vierten Rang mit 5196 Punkten. Scherfose verbesserte sich dabei gegenüber dem Vorjahr um über 400 Punkte. Gut in den ersten Wettkampftag kam er mit der Bestleistung über 60 m in 7,39 Sekunden und mit 6,64 m im Weitsprung. Auch die 15,10 m im Kugelstoßen konnten sich sehen lassen. Etwas müde war er dann am ersten Tag im abschließenden Hochsprung-Wettbewerb, wo er mit 1,81 m unter den Erwartungen blieb. Der zweite Tag begann mit 8,53 Sekunden über 60 m Hürden. Scherfoses Highlight waren allerdings seine erstmals übersprungenen 4,40 m im Stabhochsprung. Auch beim abschließenden 1000- m-Lauf schaffte er in 2:56,22 Minuten eine neue Bestleistung. „Ich denke, ich habe mich gut verkauft und hoffe jetzt auf einen internationalen Einsatz im Sommer“, zog Patrick Scherfose Bilanz.

veröffentlicht am 02.02.2009 um 17:24 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 16:21 Uhr

Patrick Scherfose.  Foto: olz


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt