weather-image

Sakir Urunov wartet auf sein Debüt

Fußball (aro). Der Interimscoach von Bezirksoberliga-Schlusslicht HSC BW Tündern, Sakir Urunov, wartet nach den Spielausfällen immer noch auf sein Debüt. Ob am Sonntag (14 Uhr) das Nachholspiel gegen den Tabellenvierten Germania Egestorf/ Langreder angepfiffen wird, bezweifelt Pressesprecher Karsten Leonhart. „Für uns ist es nicht nachvollziehbar, dieses Spiel zu so einem späten Zeitpunkt anzusetzen. Für die Spieler ist es frustrierend, sich Woche für Woche auf Punktspiele vorzubereiten, die sowieso nicht stattfinden können“, macht Tünderns Pressesprecher seinem Unmut Luft.

veröffentlicht am 17.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:21 Uhr

Fest steht: Sollte die Partie stattfinden, sind die heimstarken Germanen laut Leonhart ganz klarer Favorit: „Dass uns ausgerechnet in Egestorf die Wende gelingt, ist zwar fraglich. Aber vielleicht sind wir ja diesmal für eine Überraschung gut.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt